Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Bericht zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 1

Erste Prüfung für Angehörige der Jugendfeuerwehr

Ihre erste Prüfung in der Jugendfeuerwehr konnten im April sieben Jugendliche aus Tiefenstein, Oberstein und Weierbach ablegen. Bereits im Februar wurde zwei Jugendlichen aus Nahbollenbach das Abzeichen der Jugendflamme Stufe 1 verliehen.

Für die Prüfung war theoretisches Wissen, aber auch praktisches Können ein absolutes Muss.

  • Wer hebt bei der Telefonnummer 112 ab und wie genau lautet der Notruf?
  • Wie finde ich einen Unterflurhydrant wenn zum Beispiel Schnee die Straßen bedeckt?
  • Und mit welcher Wassermenge kann ich rechnen, wenn ich aus dem Unterflurhydrant Wasser entnehme?

Im praktischen Teil der Prüfung musste ein Druckschlauch der Größe „C“ ausgeworfen, ohne Verdrehungen verlegt und danach wieder einsatzbereit aufgerollt werden.

Auch die Knoten Mastwurf, Zimmermannstich und Halbschlag waren im praktischen Teil von den Jugendlichen gefragt.

Alle Jugendlichen freuten sich im Anschluss an die Prüfung auf ihre Urkunde und das Abzeichen.


Bericht von Bernhard Rothenberger, Stadtjugendfeuerwehrwart FF Idar-Oberstein