Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Jugendfeuerwehr-Zeltlager – Freitag 05. Juni 2015

2. TeilberichtDFW - Deutsche Jugendfeuerwehr

Die erste Nacht im Zelt war geschafft, für viele sicherlich ungewohnt und für den ein oder anderen etwas kalt! Dafür entlohnte das gute Frühstück. Bei Brötchen, Wurst, Käse, Nutella und Rührei mit Speck startete der Tag dann doch ganz gut.

Nach der Stärkung wurden die Lunchpakete für den bevorstehenden Ausflug zur Bundeswehr-Feuerwehr gepackt. Im Lager Aulenbach wurden wir herzlichst begrüßt und die Jugendlichen konnten an drei verschiedenen Stationen die Feuerwehr erkunden.
Zum Abendessen hatte die Küchencrew alles für selbstgemachte Döner vorbereitet. Hier durfte sich jeder Jugendliche seinen eigenen Döner zusammenstellen.

Kurz nach 21.00 Uhr begann dann die lang erwartete Nachtwanderung Richtung Frauenberg. Während der Wanderung wurden erste Vorbereitungen für den am Lagerfeuer bereitgestellten Teig getroffen. Es mussten geeignete Stöcke gefunden werden, um Stockbrot über dem Feuer zu grillen.

Hauptbericht folgt!


Bericht: Bernhard Rothenberger, Stadtjugendfeuerwehrwart FF Idar-Oberstein