Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Übung der Absturzsicherungsgruppe Idar-Oberstein

Ende Oktober fand eine Einsatzübung der Absturzsicherungsgruppe der Feuerwehr Idar-Oberstein statt.

Ein Dank geht hier an die Firma Buda, die einen Baukran als Übungsobjekt zur Verfügung gestellt hat.

Lage bei der Übung war eine verletzte Person auf einer Außenplattform des Krans in ca. 29 m Höhe. Nach dem Ausrüsten stieg ein Mitglied der Gruppe zu der hilflosen Person hoch, während die anderen den sicheren Vorstieg gewährleisteten. Während des ersten Vorstieges wurden die für die Sicherungen nötigen Karabiner angebracht und danach weiteres Zusatzmaterial nach oben gebracht. Die verletzte Person wurde dann mittels Schleifkorbtrage gerettet, welche zuvor mit einem Seil hochgezogen wurde.

Für das sichere Arbeiten im absturzgefährdetem Bereich ist eine zusätzliche Ausbildung erforderlich, welche auf der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz absolviert wird. Das Halten und Auffangen von Personen erfordert besondere Kenntnisse und Fähigkeiten. An der Übung nahmen Mitglieder der Feuerwachen 1 und 4 teil.

Bericht: Kerstin Görtz, Pressewartin FF Idar-Oberstein