Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

5. Wanderrallye rund um Weierbach

Am Samstag, den 13.08.2011, fand die 5. Wanderrallye der Jugendfeuerwehr der Feuerwache 4 in Weierbach statt.
10 Gruppen aus dem Landkreis Birkenfeld und eine Gruppe aus dem Landkreis Bad Kreuznach (Kirn) nahmen an der Veranstaltung teil und erfüllten rund um Weierbach die verschiedensten Aufgaben an insgesamt 6 Stationen.

Steintürme bauen, Fragen beantworten, Schläuche aus- und einrollen, Hindernisse überwinden oder einen Löschangriff aufbauen waren unter Anderem Bestandteil der ?Best of?- Wanderrallye der letzten Jahre.

Als Gäste begrüßt werden konnten der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Mathias Sohn, Stadtjugendfeuerwehrwart Jörg Riemer, der Feuerwehrdezernent der Stadt Idar-Oberstein Friedrich Marx sowie der Wachführer der Feuerwache 4 Martin Weber mit seinem Stellvertreter Frank Knapp.

Nach den Grußworten wurden die Sieger bekannt gegeben. Der 1. Platz ging an die Gruppe 1 aus Baumholder, der 2. Platz an die Jugendfeuerwehr Rückweiler und den 3. Platz belegte Rhaunen.

Große Freude gab es dann bei der Jugend von Baumholder, nach dem dreimaligen Gewinn der Rallye durften diese auch den Wanderpokal ihr Eigen nennen.

Ein ganz besonderer Dank ging auch an den Jugendwart Bernhard Rothenberger der die Wanderrallye organisierte und an die zahlreichen Helfer ohne die der reibungslose Ablauf so nicht möglich gewesen wäre.


Bericht: Kerstin Görtz, Pressewartin Jugendfeuerwehr Kreis Birkenfeld



Artikel vom 18.08.11 - Bild 01

Artikel vom 18.08.11 - Bild 02

Artikel vom 18.08.11 - Bild 03

Artikel vom 18.08.11 - Bild 04

Artikel vom 18.08.11 - Bild 05

Artikel vom 18.08.11 - Bild 06

Artikel vom 18.08.11 - Bild 07

Artikel vom 18.08.11 - Bild 08

Artikel vom 18.08.11 - Bild 09

Artikel vom 18.08.11 - Bild 10
Den 3. Platz belegte die Jugendfeuerwehr Rhaunen

Artikel vom 18.08.11 - Bild 11
Den 2. Platz belegte die Jugendfeuerwehr Rückweiler

Artikel vom 18.08.11 - Bild 12

Sieger - 1. Platz für die Jugendfeuerwehr Gruppe 1 aus Baumholder - nach dem dreimaligen Gewinn bleibt der Wanderpokal in Baumholder.