Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Wetterschutzjacken für die Idar-Obersteiner Jugendfeuerwehr

LOGO - Stadt Idar-Oberstein

PRESSEMITTEILUNG Stadtverwaltung Idar-Oberstein vom 04.12.09



 

Wetterschutzjacken für die Idar-Obersteiner Jugendfeuerwehr
OIE und Kreissparkasse sponsern 60 Wetterschutzjacken

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Idar-Oberstein freut sich über neue Wetterschutzjacken. Gemeinsam mit Vertretern der OIE und der Kreissparkasse Birkenfeld ? die die Jacken gesponsert hatten ? übergab Beigeordneter Friedrich Marx die Ausrüstung an die 18 Mädchen und 34 Jungen, die derzeit in der Jugendwehr auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet werden.

?Mein Dank gilt an dieser Stelle der OIE AG und der Kreissparkasse Birkenfeld für die finanzielle Unterstützung?, so Feuerwehrdezernent Friedrich Marx bei der feierlichen Übergabe in der Feuerwache 1. Nun seien die Jugendlichen bestens ausgerüstet und können ihre Aktivitäten zu jeder Jahreszeit durchführen. ?Die Stadt hätte die Mittel zur Anschaffung der Jacken nicht gehabt, daher war ich froh, als OIE und Kreissparkasse sofort bereit waren, diese Maßnahme zu unterstützen?, unterstrich Marx.

Mit der Übergabe fand eine fast fünf Monate dauernde Beschaffungsaktion ihr Ende. Stadtjugendfeuerwehrwart Jörg Riemer und Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand hatten sich intensiv nach verschiedenen Modellen umgeschaut, bevor die Entscheidung fiel, welche Jacken den Anforderungen am besten gerecht werden. Daher war die Freude groß, als die Jugendfeuerwehr jetzt endlich ihre neuen Wetterschutzjacken in Empfang nehmen konnte.

?Die Unterstützung durch die OIE ist Ausdruck der guten und langjährigen Zusammenarbeit mit den Feuerwehren in der Stadt. Durch unsere regionale Verwurzelung haben wir mit den Feuerwehren vor Ort gut funktionierende Partnerschaften, in denen wir uns gegenseitig hervorragend unterstützen und auch solche Aktionen gemeinsam tragen?, so Rainer Boost, Vorstand der OIE.

?Wir unterstützen unsere Feuerwehr und vor allem die Jugend gerne?, unterstrich Thomas Späth, Direktor der Kreissparkasse Birkenfeld. Daher sei es für den Sparkassenvorstand auch keine Frage gewesen, diese Maßnahme mitzutragen. Im Grunde hoffe man immer, dass die Feuerwehr nicht gebraucht werde, so Späth. ?Aber im Ernstfall ist dann jeder froh, wenn gut ausgebildete und ausgerüstete Feuerwehrleute Hilfe leisten.?

Fotostrecke

Artikel vom 04.12.09 - Bild 01

Bild: OIE AG und Kreissparkasse Birkenfeld sponserten die Anschaffung der neuen Wetterschutzjacken für die Feuerwehrjugend.