Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

2.350 ? für die Jugendfeuerwehr der Stadt Idar-Oberstein - 30-jähriges Jubiläums der Jugendfeuerwehr und der 4. Wanderrallye

Artikel vom 22.06.09 - Bild 01

Bild: v. l. Jörg Riemer (Jugendwart), Wolfgang Loch, Friedrich Marx (Beigeordneter) und Kurt-Reiner Weyand (Wehrleiter)

LOGO - Deutsche JugendfeuerwehrenPRESSEMITTEILUNG Jugendfeuerwehr Kreis Birkenfeld

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr und der 4. Wanderrallye der Wache 4 in Weierbach am 20.06.2009 überreichte Wolfgang Loch der Jugendfeuerwehr Idar-Oberstein einen Scheck über 2.350 ?. Mit großem Applaus aller Anwesenden wurde diese Spende gebührend in Empfang genommen. An der Wanderrallye nahmen rund 100 Jugendliche, Jugendwarte und Betreuer teil.

 

Es galt eine Wanderstrecke von 9 km abzugehen und dabei an 6 kniffligen Stationen Teambewusstsein und Geschick zu beweisen. Unter anderem mussten die Jugendlichen einen Schaumangriff durchführen, Fragen beantworten, in einem Wasserauffangbecken mit bereitgestellten Materialien zwei Eimer ?angeln?, mit verbundenen Augen Schraubenmuttern auf Schrauben drehen und an einem Wassersäulen-Spiel Tischtennisbälle aus Kunststoffrohren spülen. Zwischendurch wurden alle Teilnehmer mit Getränken versorgt die von Hochwald-Sprudel gesponsert wurden. Darüber hinaus wurde eine Station auf dem Gelände der Firma Loch im Industriegebiet Georg-Weierbach durchgeführt. Dort konnten sich die Jugendlichen mit Würstchen stärken, die ebenfalls durch das außerordentliche Engagement von Wolfgang Loch zur Verfügung gestellt wurden.

 

Durch die Unterstützung des Malteser Hilfsdienst Neuwied war auch für Notfälle gesorgt. Zur Siegerehrung konnten der Dezernent der Stadt Idar-Oberstein Friedrich Marx, der Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand mit seinem Stellvertreter Wolfgang Veeck , der Kreisjugendwart Markus Petry , Stadtjugendwart Jörg Riemer sowie der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Dirk Backes begrüßt werden. Weiter an der Veranstaltung teil nahm der ehemalige Wachführer und Gründer der Jugendfeuerwehr in Weierbach, Werner Knapp.

 

Zu den ersten Mitgliedern gehörten dabei der heutige stellvertretende Wachführer Frank Knapp und der Stadtjugendwart Jörg Riemer, die zudem als einzige noch im aktiven Dienst der Feuerwehr tätig sind. Von der Stadt Idar-Oberstein gab es als Dankeschön ein Präsent zum 30-jährigen Bestehen, überreicht von Friedrich Marx. Nach den Grußworten der Ehrengäste konnten nun die Sieger bekannt gegeben werden. Der 1. Platz ging an die Gruppe 1 aus Baumholder, der 2. an die Jugendfeuerwehr Birkenfeld und den 3. Platz belegte Rückweiler. Neben den Teilnehmern aus dem Landkreis Birkenfeld nahmen auch zwei Gruppen der Jugendfeuerwehr Kirn teil. Ein ganz besonderer Dank ging an den Jugendwart Bernhard Rothenberger der die Wanderrallye organisierte und an die zahlreichen Helfer ohne die der reibungslose Ablauf so nicht möglich gewesen wäre. Bericht: Kerstin Görtz, Pressewartin

 

 

 

Fotostrecke

Artikel vom 22.06.09 - Bild 02


Artikel vom 22.06.09 - Bild 03

Artikel vom 22.06.09 - Bild 04

Artikel vom 22.06.09 - Bild 05

Artikel vom 22.06.09 - Bild 06

Artikel vom 22.06.09 - Bild 07

Artikel vom 22.06.09 - Bild 08

Artikel vom 22.06.09 - Bild 09

Artikel vom 22.06.09 - Bild 10