Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

LOGO - Stadt Idar-ObersteinMarkus Petry wurde vom Beigeordneten Friedrich Marx zum stellvertretenden Wachführer der Feuerwache 3 bestellt

PRESSEMITTEILUNG Stadtverwaltung Idar-Oberstein vom 06.06.08

LOGO - Stadt Idar-ObersteinMarkus Petry wurde vom Beigeordneten Friedrich Marx zum stellvertretenden Wachführer der Feuerwache 3 bestellt

Markus Petry wurde vom Beigeordneten Friedrich Marx zum stellvertretenden Wachführer der Feuerwache 3 bestellt und gleichzeitig zum Hauptbrandmeister ernannt.


Artikel vom 10.06.08 - Bild 01Bisher hatte Petry die Funktion des stellvertretenden Wachführers, in die ihn seine Kameraden im Februar gewählt hatten, bereits kommissarisch ausgeübt. Nachdem er jetzt erfolgreich den notwendigen Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Koblenz absolviert hatte, wurde ihm die Stellvertretung von Wachführer Michael Schubert nunmehr auch endgültig übertragen, verbunden mit der Ernennung vom Ober- zum Hauptbrandmeister.

 

?Normalerweise werden Beförderungen ja am Kameradschaftsabend ausgesprochen, aber bis nächstes Jahr wollten wir dann doch nicht warten?, erklärte Beigeordneter Marx bei der Übergabe der Ernennungsurkunde und der neuen Rangabzeichen. Der Feuerwehrdezernent würdigte den großen Zeitaufwand, den die Feuerwehrangehörigen und insbesondere auch das Führungspersonal im Bereich der Fort- und Weiterbildung betreiben. Vor diesem Hintergrund ist Marx froh, dass sich bisher noch stets genügend Feuerwehrleute für den anspruchsvollen Führungsdienst zur Verfügung stellen.

 

?Wenn es jemand in so eine verantwortungsvolle Position gebracht hat, hat er schon etliche Wochen an Lehrgängen bei der Landesfeuerwehrschule absolviert?, hob auch Wehrleiter Weyand das besondere Engagement der Führungskräfte hervor. Die Hauptbrandmeister haben die Befähigung einen Verband zu führen, der sich aus verschiedenen Facheinheiten zusammensetzen kann. Allein zur Erlangung dieser Befähigung ist der Besuch von drei verschiedenen Lehrgängen über insgesamt 5 Wochen notwendig. Außer den Führungslehrgängen werden auch noch etliche Fachlehrgänge besucht. Das sind die gleichen Lehrgänge, die unter anderem auch Berufsfeuerwehrleute absolvieren?, unterstrich Weyand die hohen Anforderungen an die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr.

 


Fotostrecke
Artikel vom 10.06.08 - Bild 01

Foto: Im Beisein von Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand (r.) und Wachführer Michael Schubert (l.) wurde Markus Petry vom Beigeordneten Friedrich Marx zum stellvertretenden Wachführer der Feuerwache 3 bestellt.