Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Verkehrsunfallübung

Gemeinsame Übung der Feuerwache 2 mit dem Arbeiter Samariter Bund in Hattgenstein

 

Artikel vom 27.07.07 - Bild 00

Anlässlich einer Jugendfreizeit im Jugendlager des Landkreises Birkenfeld in Hattgenstein, führte die Feuerwache 2 zusammen mit einem Team des Arbeiter Samariter Bundes eine Übung vor.


Die angenommene Lage:

Nach einem Verkehrsunfall war ein verletzter Fahrer in seinem PKW, im Beinbereich, eingeklemmt. Nachdem durch die Wache 2 eine Betreuungsöffnung (entfernen der Fahrertür)geschaffen war, konnte der Patient vom RD. versorgt werden. Im Anschluss an die Stabilisierung des Patienten durch den RD. wurde das Fahrzeugdach entfernt und die Lenksäule mittels Rettungszylinder vom Fahrer weg gedrückt. Der Patient wurde mit der Schaufeltrage des Rettungsdienstes aus dem Fahrzeug gehoben. Im Anschluss an die Übung nutzten die Teilnehmer der Jugendfreizeit die Gelegenheit die Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände  der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu inspizieren.

Bericht von Karl Albert Schneider, Wachführer Feuerwache 2