Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

2006-12-14

FFIO - Jahresabschlussbesprechung der Führungskräfte

Zur Jahresabschlussbesprechung der Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein trafen sich auf Einladung von Wehrleiter Joachim Backes die Wachführer und deren Stellvertreter am 14.12.2006 in dem Unterrichtsraum der Feuerwache 2 im Stadtteil Tiefenstein.

Artikel vom 20.12.06 - Bild 01Als Gäste dieser Veranstaltung konnte Wehrleiter Joachim Backes den Feuerwehrdezernenten Herrn Beigeordneten Bruno Zimmer, den stv. Amtsleiter des Ordnungsamtes Herrn Klaus Lorenz, den Gesamtsprecher der Alters- und Ehrenabteilung Wehrleiter a. D. Heinz Loch, die Stadtteilsprecher der Alters- und Ehrenabteilung, die Jugendwarte und ihre Stellvertreter, die Mädchenbetreuerinnen der Jugendfeuerwehr, die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Gerätewarte und Atemschutz- gerätewarte, die Kreisausbilder der FF Idar-Oberstein, das FEZ-Personal und den Leiter der Atemschutzübungs-strecke begrüßen.

Wehrleiter Joachim Backes gab einen detaillierten Rückblick auf das Jahr 2006 sowie eine Vorschau auf das Jahr 2007. Er dankte dem Feuerwehrdezerenten Bruno Zimmer, der Stadtverwaltung, dem Stadtrat, seinem Stellvertreter Kurt-Reiner Weyand, den Wachführern und deren Stellvertretern, allen Funktionsträgern und vor allem seinen hauptamtlichen Gerätewarten Udo Schuff und Klaus Schneider und dem KFI Eberhard Fuhr für die gute Zusammenarbeit, aber auch allen Feuerwehrkameraden/innen der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein für ihre geleisteten Dienste.

Wehrleiter Backes wünschte allen einschl. ihren Angehörigen frohe Weihnachten und für 2007 alles Gute und weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

 


 

Ihm folgten Berichte des Sprechers der Jugendfeuerwehr Jörg Riemer sowie des Gesamtsprechers der Alters- und Ehrenabteilung Heinz Loch über die Aktivitäten im fast abgelaufenen Jahr 2006.

 


 

Stv. Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand dankte, auch im Namen der Wachführer und deren Stellvertreter, Wehrleiter Joachim Backes für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, dankte ferner der Stadtverwaltung und der Selbstverwaltung für die gute Zusammenarbeit und für die Unterstützung und Bereitstellung der nötigen Mittel. Er wünschte ebenfalls allen frohe Weihnachten und für das Jahr 2007 alles nur erdenklich Gute vor allem aber Gesundheit.

 


 

Artikel vom 20.12.06 - Bild 02Feuerwehrdezernent Bruno dankte für die Einladung, der er sehr gerne gefolgt sei. In seiner knapp einjährigen Dienstzeit als Feuerwehrdezernent konnte er sich ein Bild machen über die überaus vielfältigen Aufgaben die in der Feuerwehr geleistet werden.

Bei vielen Gelegenheiten im Jahr 2006 wie bei Einsätzen, Ausbildungsveranstaltungen, Fahrzeug- übergaben, Tage der offenen Tür, Dienstbe-sprechungen mit der Wehrleitung und den Wachführen, Kameradschaftsabend, Abschluss- übungen, konnte er sich von der Leistungsbereitschaft und dem hohen Ausbildungs- und Ausrüstungsstand der FF Idar-Oberstein überzeugen. Dafür gelte es ein herzliches Dankeschön zu sagen, im Namen des Stadtvorstandes, des Stadtrates aber auch der gesamten Bürgerschaft der Stadt Idar-Oberstein.

Diesen Dank richte er selbstverständlich auch an die Angehörigen und die Arbeitgeber der Feuerwehrkameraden/innen.

Als bisheriger Beigeordneter und Dezernent der Feuerwehr und ab März 2007 als Oberbürgermeister unserer Stadt sei es für ihn eine Selbstverständlichkeit, alles in seiner Macht stehende zu tun, trotz der überaus schwierigen Haushaltssituation der Stadt, dass die Feuerwehr der Stadt Idar-Oberstein ihren hohen Standard zur Sicherheit der Bürgerschaft beibehalten könne.

Artikel vom 20.12.06 - Bild 05Er wünschte allen Feuerwehrkameraden/innen und ihren Angehörigen frohe Weihnachten und für 2007 Glück, Erfolg und Gesundheit.

 


 

Kreisfeuerwehrinspekteur Eberhard Fuhr unterstrich einmal mehr den hohen Ausbildungs- und Ausrüstungsstand bei der FF Idar-Oberstein, der u.a. durch die Kreisverwaltung ergänzt werden konnte mit einem neuen Wechselladerfahrzeug WLF.

Die Auslieferung des ebenfalls durch die KV Birkenfeld bestellten Einsatzleitcontainer AB-ELW 2 stellte er für Mitte Januar 2007 in Aussicht.

Er bedankte sich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei Wehrleiter Joachim Backes und seinem Stellvertreter Kurt-Reiner Weyand.

Ein besonderer Dank ging an die Kreisausbilder, die Gerätewarte, das Personal der Atemschutz-Übungsstrecke und an die Mitglieder der TEL, die aus den Reihen der FF Idar-Oberstein kommen.

Der KFI dankte, auch im Namen der Kreisverwaltung, für die oftmalige Bereitstellung von Räumlichkeiten in den Feuerwachen für Ausbildungsveranstaltungen des Kreises Birkenfeld.

Abschließend dankte er allen Feuerwehrangehörigen der FF Idar-Oberstein für ihre geleisteten Dienste und wünschte allen frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr 2007, und das alle jederzeit gesund von ihren Diensten heimkehren mögen.

 

Mit einem gemeinsamen Essen wurde die Jahresabschlußbesprechung beendet.


Bericht vom Stv. Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand

Fotostrecke
Artikel vom 20.12.06 - Bild 01

Artikel vom 20.12.06 - Bild 02

Artikel vom 20.12.06 - Bild 03

Artikel vom 20.12.06 - Bild 04

Artikel vom 20.12.06 - Bild 05