Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

2006-07-08

Nachlese zur Fußball-Weltmeisterschaft

 Bild 00 - Artikel vom 08.07.06 "Nachlese zur Fußball-WM"

Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein als Eingreifreserve bei den WM-Spielen in Kaiserslautern

Mit dem Motto „Die Welt zu Gast bei Freunden“ war u. a. Kaiserslautern Austragungsort von 5 WM-Spielen.

Alle Gäste und Teilnehmer der Fußball-WM 2006 sollten sich wohl fühlen und in Kaiserlautern Rahmenbedingungen vorfinden, die das sichere und unbeschwerte Erleben dieses Ereignisses gewährleisten konnten.

Dies führte zu hohen Sicherheitsauflagen die allein durch die Stadt Kaiserslautern nicht erfüllt werden konnten.

Neben Kräften aus großen Teilen des Landes Rheinland-Pfalz, u. a. den Verbandsgemeinden des Landkreises Birkenfeld, unterstützte auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Idar-Oberstein diese Großveranstaltungen in der Stadt Kaiserslautern.

Im Rahmen der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr waren an allen 5 Spieltagen jeweils 20 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Idar-Oberstein mit 4 Fahrzeugen in Kaiserslautern als Eingreifreserve “Technischer Hilfezug“ eingesetzt.

Jeweils 14 Stunden waren die Angehörigen der FF Idar-Oberstein an den Spieltagen einschl. An- und Abfahrt im Bereitstellungsraum "Quartermaster" bzw. in der Nähe der WM-Meile in Kaiserslautern eingesetzt.

Für ihre geleisteten Dienste wurde ihnen Dank und Anerkennung durch den städt. Feuerwehrdezernenten Bruno Zimmer, durch Wehrleiter Joachim Backes und seinem Stellvertreter Kurt-Reiner Weyand, ausgesprochen.

Dieser Dank richtete sich auch an die Arbeitgeber der eingesetzten Feuerwehrangehörigen.


Fotostrecken - Übersicht - WM 2006 - Kaiserslautern

2006-07-08

Fotostrecke vom WM 2006 - Einsatz in Kaiserslautern am 20.06.06
Bild 01 - Artikel (III) vom 08.07.06
"Flotter VW"

2006-07-08

Fotostrecke vom WM 2006 - Einsatz in Kaiserslautern am 17.06.06
Bild 01 - Artikel (II) vom 08.07.06
Ein Platz im Schatten

2006-07-08

Fotostrecke vom WM 2006 - Einsatz in Kaiserslautern am 12.06.06
Bild 01 - Artikel (I) vom 08.07.06
Kamerad "Cooler Typ"