Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Jahresabschlußbesprechung der Führungskräfte der FF Idar-Oberstein

 Bild 00 - Artikel vom 11.12.05 - Jahresabschlußbesprechung der Führungskräfte der FF Idar-Oberstein

Zur Jahresabschlussbesprechung der Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein trafen sich auf Einladung von Wehrleiter Joachim Backes die Wachführer und deren Stellvertreter am 08.12.2005 in dem Unterrichtsraum der Feuerwache 2 im Stadtteil Tiefenstein.

Als Gäste dieser Veranstaltung konnte Wehrleiter Joachim Backes den Feuerwehrdezernenten Herrn Beigeordneten Helmut Schneider, die Amtsleiterin und den stv. Amtsleiter des Ordnungsamtes Frau Dr. Herta Gersch und Herrn Klaus Lorenz, den Gesamtsprecher der Alters- und Ehrenabteilung Wehrleiter a. D. Heinz Loch, die Stadtteilsprecher der Alters- und Ehrenabteilung, die Jugendwarte und ihre Stellvertreter, die Mädchenbetreuerinnen der Jugendfeuerwehr, die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Gerätewarte und Atemschutzgerätewarte, die Kreisausbilder der FF Idar-Oberstein, das FEZ-Personal und den Leiter der Atemschutzübungsstrecke begrüßen.


Wehrleiter Joachim Backes gab einen detaillierten Rückblick auf das Jahr 2005 sowie eine Vorschau auf das Jahr 2006.

Er dankte dem Feuerwehrdezerenten Helmut Schneider, der Stadtverwaltung, dem Stadtrat, seinem Stellvertreter Kurt-Reiner Weyand, den Wachführern und deren Stellvertretern, allen Funktionsträgern und vor allem seinen hauptamtlichen Gerätewarten Udo Schuff und Klaus Schneider für die gute Zusammenarbeit, aber auch allen Feuerwehrkameraden/innen der FF Idar-Oberstein für ihre geleisteten Dienste.

Wehrleiter Backes wünschte allen einschl. ihren Angehörigen frohe Weihnachten und für 2006 alles Gute und weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Bild 01 - Artikel vom 11.12.05 - Jahresabschlußbesprechung der Führungskräfte der FF Idar-Oberstein Ihm folgten Berichte des designierten Sprechers der Jugendfeuerwehr Jörg Riemer sowie des Gesamtsprechers der Alters- und Ehrenabteilung Heinz Loch über die Aktivitäten im fast abgelaufenen Jahr 2005.

Stv. Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand dankte, auch im Namen der Wachführer und deren Stellvertreter, Wehrleiter Joachim Backes für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, dankte ferner der Stadtverwaltung und der Selbstverwaltung für die gute Zusammenarbeit und für die Unterstützung und Bereitstellung der nötigen Mittel.

Er wünschte ebenfalls allen frohe Weihnachten und für das Jahr 2006 alles nur erdenklich Gute vor allem aber Gesundheit.


Feuerwehrdezernent Helmut Schneider dankte für die Einladung, der er wie immer gerne gefolgt sei. Es sei schon ein bewegendes Gefühl nach 11 Jahren zum letzen Male an einer solchen Sitzung teilzunehmen.

Für seine offizielle Verabschiedung am 16.12.2005 in der Hessensteinhalle im Stadtteil Weierbach durch die Feuerwehr der Stadt Idar-Oberstein wünsche er sich eine große Resonanz, damit er sich bei allen Feuerwehrkameraden, aus der Jugendfeuerwehr, dem aktiven Teil und der Alters- und Ehrenabteilung verabschieden könne.

Als Dezernent der Feuerwehr sei es für ihn immer eine Selbstverständlichkeit gewesen, alles in seiner Macht stehende zu tun, trotz überaus schwierigen Haushaltssituationen der Stadt, dass die Feuerwehr der Stadt Idar-Oberstein ihren hohen Standard zur Sicherheit der Bürgerschaft beibehalten konnte.

Bild 02 - Artikel vom 11.12.05 - Jahresabschlußbesprechung der Führungskräfte der FF Idar-Oberstein Ausdrücklich stellte der Feuerwehrdezernent heraus, dass die Feuerwehrkameraden/innen der Feuerwehr der Stadt Idar-Oberstein, stets täglich 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr, sofort abrufbar und einsatzbereit, ehrenamtlich und oftmals unter sehr hohen Belastungen und in einem immer größer werdenden Aufgabenspektrum, für die Bürger und Bürgerinnen unserer Stadt zur Verfügung stehen.

Dafür gelte es ein herzliches Dankeschön zu sagen, im Namen des Stadtvorstandes, des Stadtrates aber auch der gesamten Bürgerschaft der Stadt Idar-Oberstein.

Diesen Dank richte er selbstverständlich auch an die Angehörigen und die Arbeitgeber der Feuerwehrkameraden/innen.


Bild 03 - Artikel vom 11.12.05 - Jahresabschlußbesprechung der Führungskräfte der FF Idar-Oberstein Feuerwehrdezernent Helmut Schneider betonte, dass die Feuerwehr Idar-Oberstein einen hohen Ausbildungsstand und Ausrüstungsstand besitze. Davon konnte er sich bei vielen Übungen und Einsätzen, auch bei der Jugendfeuerwehr, bei denen er zugegen gewesen war, überzeugen.  

In diesem Zusammenhang wünschte er allen, dass sie stets unfallfrei und gesund von ihren Einsätzen und Diensten zurückkehren.

Abschließend betonte er nochmals, dass es ihm schwer falle aus der ihm am Herzen liegenden Feuerwehr nunmehr ausscheide. Er betonte ferner, dass er eine gute Feuerwehr seinem Nachfolger übergeben kann und dies aber vor allem ein Verdienst von Wehrleiter Joachim Backes und seinen Führungskräften sei.

Er wünschte allen Feuerwehrkameraden/innen und ihren Angehörigen frohe Weihnachten und für 2006 Glück, Erfolg und Gesundheit.

Mit einem gemeinsamen Essen wurde die Jahresabschlußbesprechung beendet.