Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

2005-04-29

Neues Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 für die Freiwillige Feuerwehr Idar-Oberstein

Artikel vom 29.04.05 - Bild 00

Ersetzt hat die FF Idar-Oberstein ein 24 Jahre altes Tanklöschfahrzeug. Das hierfür beschaffte TLF 16/25, auf Fahrgestell Daimler-Chrysler, Typ Atego 1328 AF mit Aufbau und Löschtechnik von Iveco Magirus führt 2400 Liter Wasser mit. Bei der eingebauten Pumpe handelt es sich um eine komb. Nieder-Hochdruckpumpe mit zwei Schnellangriffseinrichtungen.

Zur Beladung gehören sechs Pressluftatmer, ein 8-kVA- Stromerzeuger, Elektrolüfter, Motorlüfter und ein Wassersauger. Die sonstige feuerwehrtechnische Beladung ist nach DIN-Norm ausgeführt. Am Fahrzeugheck ist ein Lichtmast mit zwei Scheinwerfer à 1000 Watt angebaut, die elektrisch verstellbar sind. Schleuderketten gehören zur weiteren Zusatzausrüstung.

Der Gesamtwert des Fahrzeuges einschl. der feuerwehrtechnischen Beladung beläuft sich auf rund 250.000,00 EURO, wobei vom Land Rheinland-Pfalz ein Zuschuß aus der Feuerschutzsteuer in Höhe von 69.000,00 EURO erwartet wird.

Idar-Obersteins zuständiger Feuerwehr-Dezernent, Beigeordneter Helmut Schneider und Wehrleiter Joachim Backes übergaben das Fahrzeug an Wachführer Martin Weber der Feuerwache 4, wo auch das Fahrzeug stationiert wird. Abordnungen aller vier Feuerwachen waren bei der Übergabe anwesend.

Beigeordneter Schneider und Wehrleiter Backes unterstrichen, dass ein solches Fahrzeug aufgrund der vorhandenen Risikoklasseneinteilung auf der Wache 4 vorzuhalten sei und zur Sicherheit der Bevölkerung und zur Schlagkraft der gesamten Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein beitrage.

Joachim Backes
Wehrleiter

Fotostrecke
Artikel vom 29.04.05 - Bild 01

Artikel vom 29.04.05 - Bild 02

Artikel vom 29.04.05 - Bild 03
Freudestrahlende Gesichter - v. l. Wehrleiter J. Backes, Beigeordneter H. Schneider, Wachführer FW4 (Weierbach) Martin Weber und Stellvertreter F. Knapp,
sowie der ehemalige Wehrleiter H. Loch


Artikel vom 29.04.05 - Bild 04

Artikel vom 29.04.05 - Bild 05

Artikel vom 29.04.05 - Bild 06