Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Mitglieder-Jahresversammlung der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein am 19.03.2005 in der Feuerwache 4 Weierbach

Zur Jahresversammlung der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein hatte deren Gesamtsprecher Wehrleiter a.D. Heinz Loch in die Feuerwache 4 eingeladen.

Artikel vom 26.03.05 - Bild 01

 

Neben zahlreich erschienenen  Mitgliedern der Abteilung konnte Heinz Loch den Feuerwehr-Dezernenten Herrn Beigeordneten Helmut Schneider, den Wehrleiter Joachim Backes, den stv. Wehrleiter und Wachführer der Feuerwache 3  Kurt Reiner Weyand, den Wachführer der Feuerwache 2  Karl-Albert Schneider sowie den Wachführer der Feuerwache 4  Martin Weber, begrüßen.

Gesamtsprecher Heinz Loch gab in seinem Jahresbericht einen ausführlichen Rückblick auf die Aktivitäten im Jahre 2004. Neben mehreren geselligen Zusammenkünften, u.a auch mit den Ehepartnern, war Höhepunkt der Veranstaltungsreihe in 2004 die Bustagesfahrt nach Speyer.

Heinz Loch bedankte sich bei der Feuerwehrführung für die jederzeitige Unterstützung der Alters- und Ehrenabteilung und dankte den Sprechern aus den einzelnen Stadtteilen für die gute Zusammenarbeit.

In ihren Grußworten gaben  Feuerwehrdezernent Helmut Schneider ebenso wie Wehrleiter Joachim Backes  einen Rückblick auf die Geschehnisse innerhalb der Feuerwehr. Beide freuen sich, dass es in der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein eine so engagierte Alters- und Ehrenabteilung gebe und dass der Kontakt zum aktiven Teil der Wehr weiterhin bestehe, was auch die Teilnahme aller 4 Wachführer bei den Zusammenkünften der Alters- und Ehrenabteilung immer wieder zeige.

Gesamtsprecher Heinz Loch und seine Sprecher aus den einzelnen Stadtteilen haben auch für 2005 wieder mehrere Veranstaltungen vorgesehen. Höhepunkt dürfte wieder die Bustagesfahrt werden, die diesmal in die Eifel gehen wird.

Nach Ende des offiziellen Teils der Versammlung gab es einen kleinen Imbiss und man saß noch in kameradschaftlicher Runde zusammen.