Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

3-Tages-Ausflug der Jugendfeuerwehr Idar-Oberstein nach Speyer

Vom 24.10.03 bis 26.10.03 besuchte die Jugendfeuerwehr Idar-Oberstein die Dom- und Kaiserstadt Speyer am Rhein.

Schon früh am Freitagmorgen machten sich die 45 Mädchen und Jungen mit ihren 15 Betreuerinnen und Betreuer in einem modernen Reisebus und mit zwei MTW auf den Weg nach Speyer.
Kurz vor Mittag war Ankunft in der modern eingerichteten Kurpfalz-Jugendherberge Speyer, wo die Jugendlichen in 5- und 4-Bett-Zimmern untergebracht wurden. Da die Jugendherberge direkt am Rhein liegt, wurde vor dem Mittagessen schnell noch die nähere Umgebung erkundet.

Nach dem Mittagessen wurden flugs die Zimmer bezogen, danach ging es in Gruppen ab in die Stadt. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Während einige nur eine Shopping-Tour durch die Speyerer Fußgängerzone machten, besuchten andere den um 1030 erbauten Kaiserdom oder bestiegen das 55 m hohe Stadttor "Altpörtel" um die Aussicht über die Stadt zu genießen.

Auf ins Eine andere Gruppe besuchte das "Sea-Life", wo die Jugendlichen die Vielzahl und Faszination der heimischen Unterwasserwelt kennen lernen konnten. Auf dem Rückweg zur Jugendherberge ging es am Rummelplatz vorbei, wo gerade die Speyerer Herbstmesse, ein in der Region bekanntes Volksfest, stattfand. Ein Besuch auf diesem Fest war geradezu ein Muss.

Nach dem Abendessen mussten die Jugendlichen wieder raus in die Kälte. Sie waren Zaungäste bei einer Übung der Speyerer Feuerwehr. Diese musste im Technik Museum aus einer dort ausgestellten Boing 747 aus luftiger Höhe Personen retten. Der weitere Abend stand dann in der Jugendherberge zur freien Verfügung.