Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

Schulungsveranstaltung der Adam Opel AG im Autohaus Becker (Idar-Oberstein /Weierbach) am 08.08.03

Da Sicherheitssysteme wie Airbag, Aktivgurtsysteme und Seitenaufprallschutz in der heutigen Fahrzeuggeneration zum Standard gehören, stoßen die Feuerwehren bei Rettungsarbeiten oft auf Probleme, da meist nur an Fahrzeugen der älteren Generation geübt werden kann.

Das OPEL Autohaus Becker in Idar-Oberstein/Weierbach möchte, in Zusammenarbeit mit der Adam Opel AG, die Arbeit der Feuerwehr unterstützen und so wurde am Freitag dem 08. August 2003 für eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein eine Schulungsveranstaltung unter dem Thema :

Retten von Personen aus Unfallfahrzeugen mit modernster Sicherheitstechnik

durchgeführt.

Herr Zentgraf von der Adam Opel AG aus Rüsselheim stellte sehr anschaulich die an Opel-Fahrzuegen verwendeten Sicherheitssysteme und ihre Wirkungsweise vor.

Anschließend wurden unter seiner Anleitung an einem neuen Opel-Vetcra die bei der Feuerwehr Idar-Oberstein vorhandenen Rettungsgeräte eingesetzt.

Die hierbei gemachten Erfahrungen nahmen die teilnehmenden Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein dankbar auf.

Stv. Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand bedankte sich im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein bei Herrn Zentgraf recht herzlich für seine Ausführungen und dankte auch dem Autohaus Becker für die Ermöglichung einer solchen Schulungsveranstaltung.

Fotostrecke

Artikel 10.08.03 - Bild 1 Artikel 10.08.03 - Bild 2 Artikel 10.08.03 - Bild 3 Artikel 10.08.03 - Bild 4 Artikel 10.08.03 - Bild 5 Artikel 10.08.03 - Bild 6 Artikel 10.08.03 - Bild 7