Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

2003-03-23

Qualifizierte Ersthelfer der Feuerwehr Idar-Oberstein

Im Herbst 1996 wurde durch den Feuerwehrarzt der Feuerwehr Idar-Oberstein, Klaus Pottgieser ein Ausbildungskonzept für qualifizierte Ersthelfer der Feuerwehr vorgestellt. Sinn und Zweck der Ausbildung ist eine optimale Erst- und Kameradenhilfe der Feuerwehrangehörigen der Feuerwehr Idar-Oberstein.

Nach einem 1. Treffen eines Personenkreises von ca. 40 Feuerwehrangehörigen konnte dann im Januar 1997 der erste Kurs für qualifizierte Ersthelfer mit schließlich 20 Teilnehmern begonnen werden. Der Unterricht fand schwerpunktmäßig an Samstagen von 14.00 – 17.00 Uhr statt und erstreckte sich über einen Zeitraum vom 11.01.97 – 21.02.98. Aufgrund des hohen Zeitaufwandes der Ausbildung reduzierte sich die Teilnehmerzahl auf 12 Personen.


Die Ausbildungsgliederung:


Theoretische Ausbildung
40 Stunden
Praktische Ausbildung
40 Stunden
Praktikum
bei DRK Rettungswache I.-O.
30 Stunden