Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

2002-12-05

Abschlußbesprechung der Sprecher der Alters-und Ehrenabteilung der FF Idar-Oberstein

Artikel vom 05.12.02 - Bild 1

Artikel vom 05.12.02 - Bild 2Gesamtsprecher und Wehrleiter a. D. Heinz Loch (Foto: links stehend) hatte neben den Stadtteilsprechern der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Idar-Oberstein auch den Feuerwehr-dezernenten Herrn Beigeordneten Helmut Schneider, den Wehrleiter Joachim Backes, den stv. Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand sowie die Wachführer der 4 Feuerwachen zu einer Jahresabschlußbesprechung in die neue F euerwache 2 eingeladen.

Heinz Loch gab einen Rückblick auf die Veranstaltungen und Aktivitäten im fast abgelaufenen Jahr 2002. Er bemerkte dabei, dass alle Veranstaltungen durch die Mitglieder sehr gut angenommen wurden, vorallem die Busausflugsfahrt, die mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Alters- und Ehrenabteilung geworden ist.


Artikel vom 05.12.02 - Bild 3

Der Gesamtsprecher bedankte sich bei der Führung der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein für die jederzeitige Unterstützung sowie bei den Stadtteilsprechern für die gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit. Er wünschte allen ein frohes Weihnachtsfest, für das neue Jahr allen alles Gute, vorallem Gesundheit und eine weitere gute Zusammenarbeit.

Feuerwehrdezement Helmut Schneider bedankte sich für die Einladung und freute sich, dass innerhalb der Feuerwehr Idar-Oberstein eine so rege Alters- und Ehrenabteilung bestehe. Er freue sich aber auch, dass der Kontakt zu dem aktiven Kreis der Feuerwehr weiterhin bestehe, was der Besuch der Alterskameraden bei vielen Veranstaltungen der Feuerwehr immer wieder zeige. Dezement Schneider betonte, dass für die Feuerwehr, wozu er auch die Jugendwehr und die Alters- und Ehrenabteilung zähle, trotz prekärer Finanzlage der Stadt alles mögliche getan werde, um sie möglichst auf dem heutigen Stand zu halten. Er dankte dem Gesamtsprecher Heinz Loch sowie allen Stadtteilsprechern für ihr Engagement und bot ihnen auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit an. Er wünschte allen eine frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes neues Jahr .

Wehrleiter Joachim Backes gab einen Rückblick auf die Aktivitäten innerhalb der aktiven Wehr und freute sich, dass auch die Alterskameraden nunmehr in der Feuerwache 2 ihre Zusammenkünfte abhalten können. Bei seinem Ausblick ins Jahr 2003 bot er der Alters- und Ehrenabteilung an auch in der neuen Feuerwache 3 Veranstaltungen durchzuführen. Er dankte dem Gesamtsprecher Heinz Loch für die gute Zusammenarbeit und wünschte ebenso, wie sein Stellvertreter Kurt-Reiner Weyand, allen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Mit einem gemeinsamen Essen und bei gemütlichem Beisammensein klang die Zusammenkunft aus.