Wappen der Feuerwehr Rheinland-Pfalz

2002-04-29

 

Umbau und Ausbau einer ehemaligen Kfz-Werkstatt mit Ausstellungshalle zum neuen Feuerwehrgerätehaus der Feuerwache 2

Nachdem die Planungen für den Umbau und Ausbau abgeschlossen sind und das Gebäude vom Vorbesitzer geräumt war, konnten die Feuerwehrkameraden der Feuerwache 2 mit den Abrissarbeiten bereits Mitte April beginnen.


Bild 1 - Neue Feuerwache 2Innenwände, Außenwände sowie vorhandene Außenfassaden aus Glas wurden in Eigenleistung demontiert, wobei erhebliche Kosten durch die Eigenleistung eingespart werden konnten.


Der Einsatz des Wechselladerfahr-zeuges mit seinen drei Mulden und dem Kran hat sich hierbei besonders bewährt.



Bei einem Besuch auf der Baustelle konnte sich der Feuerwehrdezernent Helmut Schneider vom raschen Fortgang der Arbeiten überzeugen.
Er dankte den Feuerwehrkameraden für die in Eigenleistung durchgeführten Arbeiten.

Derzeit laufen die Ausschreibungen für die Erd-Maurer- und Betonarbeiten, die Sektionaltore sowie die technischen Gewerke Heizung-, Sanitär-, Elektro- und Lüftungsarbeiten.

Anfang Mai sind die Arbeiten in Eigenleistung durch die Feuerwehrkameraden abgeschlossen, sodass im Anschluss pünktlich wie geplant mit den sonstigen Arbeiten durch die Fachfirmen begonnen werden kann.








Bild 3 - Neue Feuerwache 2